VIELFALT

Schon in wenigen Wochen, genauer gesagt am 3. Juli 2017, feiern die Sportcamps der SPORTBOX in Wien und St. Pölten (jeweils von 3. bis 7. Juli) ihre Premiere. In den beiden folgenden Juli-Wochen wird dann Kindern und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren an den weiteren SPORTBOX-Standorten in ganz Österreich von Steinbrunn im Burgenland bis Lustenau in Vorarlberg (siehe www.sportbox.cc/feriencamp-oesterreich/) die Möglichkeit geboten, sich sportlich auszutoben und gleichzeitig spielerisch fürs Leben zu lernen…

"Die Standorte, die einzelnen CampleiterInnen, die Trainerteams, die von uns Testimonials konzipierten Trainingspläne und so weiter und so weiter - die Vorbereitungen auf unsere Sommercamps laufen seit einiger Zeit auf Hochtouren", gibt SPORTBOX-Gründer und Handball-Testimonial Conny Wilczynski Einblick in die Geschehnisse beim ersten österreichweiten Sportcamp und weiß aus der Erfahrung seiner Handball-Camps in den letzten Jahren: "So ein Camp bedarf einiger Vorbereitung und ist für alle Trainer und Betreuer sehr intensiv. Sobald man dann aber die Begeisterung in den Augen der Kids sieht, weiß man sofort, dass sich der Aufwand gelohnt hat und wird von dieser Begeisterung förmlich mitgerissen."

SPORTBOX_Conny Wilczynski_Handball_Sommercamp 2017

Sechs Sparten & polysportiver Schwerpunkt: 
Die Vorbereitungen sind umso intensiver als die Mädchen und Burschen an allen Standorten aus gleich sechs Sparten wählen können: So werden den Kids (6 - 16 Jahre) einerseits die Fachcamps Fußball, (Beach)Volleyball, Handball und Basketball sowie das All-Round-Camp (jeweils 9-16 Jahre) und andererseits die polysportive Ballschule für die jüngsten TeilnehmerInnen (6-11 Jahre) geboten. SPORTBOX-Gründer Wilczynski liegt dabei vor allem die polysportive Ballschule am Herzen: "Gerade im Alter bis 10 Jahren ist entscheidend, dass die Kids ganz unterschiedliche Bewegungsabläufe kennenlernen und allgemein die Freude am Sport und an der Bewegung entdecken." In der polysportiven Ballschule wird daher sportartenübergreifend trainiert und Bereichen wie Koordination spielerisch ausprobiert. "Davon profitieren auch die Kinder, die sich später dann auf eine Sportart konzentrieren", weiß Wilczynski.

Unterstützung erhält Conny Wilczynski dabei von seinen Testimonial-Kollegen Tommy Klepeisz (Basketball), Clemens Doppler (Volleyball) und Marc Janko (Fußball), die die Trainingspläne für die einzelnen Fachcamps selbst entwickelt und auch dabei viel Wert auf ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit vielen polysportiven Aspekten gelegt haben: "Ich selbst stamme ja aus einer echten Sportlerfamilie und bin sehr polysportiv aufgewachsen. Von dieser breiten körperlichen Ausbildung profitiere ich noch heute und sie hat mir meinen Weg zum Fußball-Profi wohl überhaupt erst ermöglicht", ist etwa ÖFB-Teamstürmer und SPORTBOX-Testimonial Marc Janko vom Konzept der SPORTBOX voll überzeugt und hörbar auch etwas stolz.

QUALITÄT

Breitensportcamp mit hochwertigem Konzept:
Ganz allgemein werden die SPORTBOX-Camps als Tagescamps (Betreuung von 8h00 - 17h00 durch qualifizierte Trainer- und PädagogInnen) organisiert und sind als Erlebniswelten in Form eines BOX-Konzepts aufgebaut. Denn neben der trainingsBOX (je 90min am Vor- und am Nachmittag) wird den Mädchen und Burschen auch jeden Tag mit der spaßBOX ein buntes Freizeitprogramm geboten. "Die SPORTBOX-Camps bieten den Kids ein qualitativ hochwertiges Umfeld, sind aber kein Leistungs-, sondern Breitensportcamps. Der Spaß steht bei uns absolut im Vordergrund", erläutert (Beach)Volleyball-Testimonial Clemens Doppler. Und Basketball-Testimonial Tommy Klepeisz ergänzt: "Unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Talent - bei der SPORTBOX ist jeder und jede willkommen. Denn Mannschaftssport bedeutet in erster Linie, eine Gemeinschaft sein."

"Natürlich ist es schön, wenn sich die Kids nach der SPORTBOX-Woche sportlich weiter entwickelt haben und ein paar Inputs mitnehmen können. Noch wichtiger aber ist, dass sie aus den Erlebnissen und Erfahrungen bei der SPORTBOX spielerisch fürs Leben lernen. Denn Sport ist die perfekte Lebensschule", bringt Janko die Idee der SPORTBOX auf den Punkt.

SPORTBOX_Marc Janko_Fußball_Sommercamp 2017

DENN: "BEI DER SPORTBOX BIST DU DER STAR!"